Herzlich Willkommen im Mediaportal der AOK Baden-Württemberg

Im Mediaportal konzentriert die AOK Baden-Württemberg ihre Informationsangebote für die Vertreter der Medien. Die Inhalte dieser Seiten dürfen Sie für Ihre journalistische Arbeit verwenden. Bitte geben Sie als Quelle dafür „AOK Baden-Württemberg“ an. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Macht Kuscheln gesund und glücklich?

Man hört es immer wieder - und das nicht nur unter den Anhängern von Kuschelparties: Kuscheln wirke sich positiv auf Wohlbefinden und Gesundheit. Stimmt das? Und lässt es sich wissenschaftlich belegen?

Mehr zum Kuscheln

Kalte Jahreszeit: Wenn die Nase läuft

Nach den eisigen Temperaturen zum Jahreswechsel läuft bei vielen Kindern die Nase und der Hals kratzt. Ohne eine Erkältung kommt fast kein Kind durch den Winter. Doch was tun bei einer Erkältung?

Wann bedarf es einer Behandlung der Beschwerden? Wie sieht es mit der Wirksamkeit von Medikamenten oder Hausmitteln aus bei einer gewöhnlichen Erkältung und ab wann sollte der Arzt aufgesucht werden?

Mehr zu Atemwegserkrankungen bei Kindern

Hängt gute Pflege von der Postleitzahl ab?

Im aktuellen Standpunkt Pflege bezieht Britta March, Referatsleiterin Pflege bei der AOK Baden-Württemberg, Position. Hängt gute Pflege wirklich von der Postleitzahl ab? Sie meint, ja. Aber anders als gedacht.

Mehr zum Standpunkt Pflege 01-17

Prognose: Pflege zuhause wird weiter zunehmen

Rund 60 Prozent sind bereit, eigene Bedürfnisse zurückzustellen

In Deutschland gibt es immer mehr Pflegebedürftige. Laut aktuellen Erhebungen des Statistischen Bundesamts stieg ihre Zahl bis Ende 2015 auf knapp 2,9 Millionen Menschen. Ein zentraler Trend: Immer häufiger kümmern sich die Angehörigen um die Pflegebedürftigen in den eigenen vier Wänden. Schon heute gilt dies in zwei von drei Fällen.

Eine aktuelle Umfrage der AOK Baden-Württemberg zeigt, dass sich dieser Trend auch in der Zukunft weiter fortsetzen könnte. Denn die Bereitschaft der...

Mehr zum Thema Pflege zuhause

1 Jahr Terminservicestellen

Patientenfreundliche Terminvergabe in Selektivverträgen schon lange Standard

Vor einem Jahr starteten die bundesweit gesetzlich vorgeschriebenen Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV). Sie sollen Patienten mit dringender Facharztüberweisung garantieren, dass sie nur maximal vier Wochen auf einen Termin warten müssen. Für Versicherte der AOK Baden-Württemberg, die am AOK-Haus- und FacharztProgramm teilnehmen, war und ist der Service für viele ärztliche Fachgebiete überflüssig.

Mehr zur Terminvergabe in den Selektivverträgen

Die neue Pflege

Zum Januar 2017 tritt das Zweite Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Die wichtigsten Änderungen hat die AOK auf einer eignen Themenseite zusammengefasst.

Hintergrundinformationen zum PSG II


Was ändert sich in der Pflegeversicherung ab 2017? Das Video erklärt die Neuerungen im Detail und leicht verständlich.


Neues in der Pflege: Das Pflegestärkungsgesetz II.