AOK Baden-Württemberg informiert ab September über Organspende

Im September hat die AOK Baden-Württemberg eine Informationskampagne angekündigt. Die fast 4 Millionen Versicherten der AOK im Land erhalten dann wichtige Informationen zur Organspende über die jeweils persönlich adressierte Ausgabe der AOK-Kundenmagazine. Wer über diesen Zeitschriftenweg nicht erreicht wird, bekommt einen ausführlichen Brief von der AOK. "Organspende rettet Leben, deshalb kann sie nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die Entscheidung darüber kann aber nur jeder Einzelne für sich treffen. Unsere Informationen sollen mithelfen, die eigene Entscheidung leichter fällen zu können", so Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg. Die Zahlen der AOK zeigten, dass auf eine Million Versicherte der AOK Baden-Württemberg im Jahr 2012 durchschnittlich etwa 32 Nierentransplantationen, 13 Lebertransplantationen und jeweils 3 Lungen- und Herztransplantationen kamen.

Datum: 31.05.2013 / Kategorie: AOK-Aktionen

Stuttgart

Kontakt zur Pressestelle

AOK Baden-Württemberg Pressestelle

Kontaktdaten der AOK Baden-Württemberg Pressestelle

E-Mail: presse@bw.aok.de
Telefon: 0711 2593-229
Telefax: 0711 2593-100

Presselstraße 19
70191 Stuttgart