AOK: Studien belegen - Auch kleine Schritte verbessern Gesundheitszustand

Schon 3.000 Schritte mehr am Tag senken Cholesterinspiegel und Blutdruck – Hilfsmittel wie Schrittzähler verbessern Motivation

Datum: 23.04.2012 / Kategorie: AOK-Aktionen

Stuttgart

Fast jeder möchte sich mehr bewegen. Doch viele schieben den Start in ein bewegteres Leben immer weiter auf, weil sie in ihrem Alltag keine Zeit für Sport haben. "Ein weit verbreiteter Irrtum", sagt Michael Clement, Sport- und Bewegungsexperte bei der AOK Baden-Württemberg. "Es geht auch einfach und ohne zusätzlichen Zeitaufwand. Die Bewegung im Alltag zählt." Laut dem AOK-Experten belegen wissenschaftliche Studien, dass eine Steigerung der täglichen Bewegung im Alltag enorm positive Effekte auf den Gesundheitszustand hat, auch ohne dass man zusätzlich mehr Sport treiben muss. Schon 3.000 Schritte mehr am Tag senken nachweislich den Cholesterinspiegel und den Blutdruck.

"Niemand muss keuchen und schwitzen, um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Im Gegenteil: Moderate Bewegungssteigerung ohne die häufige Überforderung beim Einstieg ist das zeitgemäße Konzept", sagt Michael Clement. "Mehr Bewegung im Alltag geht leichter als gedacht. Es genügt schon, so oft wie möglich zu Fuß zu gehen."

Studien, wie die des Zentrums für Gesundheit der Sporthochschule Köln, belegten, dass bereits 3.000 zusätzliche Schritte am Tag echten Gesundheitsnutzen zeigen und Blutdruck, Cholesterinwerte, Stoffwechsel und Körpergefühl verbessern können.

"Die Tipps zur Steigerung der Alltagsbewegung sind einfach umzusetzen", sagt Michael Clement: "Lassen Sie Rolltreppe und Aufzug links liegen und nutzen Sie jede Treppe. So bekommt das Gehirn mehr Sauerstoff, die Beinmuskulatur wird gekräftigt und die Kniegelenke werden stabilisiert." Man könne auch die Mittagspause für einen kurzen Spaziergang nutzen. Wichtig sei, die Bewegung ohne Aufwand in den Alltag zu integrieren. Clement: "So kommt auch die Motivation von ganz alleine."

Weiterhin zeigten laut Clement die Metaanalysen verschiedener Einzelstudien, dass Hilfsmittel wie Schrittzähler nachweislich die Motivation verbessern und das Durchhalten der Bewegungswilligen erhöhen. Wer bisher keine Sportart für sich gefunden hat oder sich nicht recht als Sportler sieht, kann so auch einfach sein Aktivitätslevel im Alltag steigern und von den guten Effekten profitieren.

Um ihre Versicherten dabei zu unterstützen, hat die AOK jetzt die Aktion "Schritte zählen" ins Leben gerufen. Dafür gibt es bis zum 14. Mai 2012 bei der AOK einen kostenlosen Schrittzähler – überall in Baden-Württemberg.

Hinweis für die Redaktionen:

Kontakt zur Pressestelle

AOK Baden-Württemberg Pressestelle

Kontaktdaten der AOK Baden-Württemberg Pressestelle

E-Mail: presse@bw.aok.de
Telefon: 0711 2593-229
Telefax: 0711 2593-100

Presselstraße 19
70191 Stuttgart