AOK Baden-Württemberg bereitet große Aktion für psychische Gesundheit vor

Start im Oktober mit Veranstaltungen in allen Landesteilen – jetzt anmelden

Datum: 06.09.2013 / Kategorie: AOK-Aktionen

Stuttgart

Die AOK Baden-Württemberg wird am 7. Oktober in Reutlingen mit der ersten von insgesamt 14 Veranstaltungen ihre landesweite Gesundheitsaktion „Lebe Balance“ starten. „Der richtige Umgang mit Stress steht im Mittelpunkt. Hier kann jeder frühzeitig was tun und sollte vor allem nicht warten, bis Schlimmeres droht. Die Statistik zeigt nämlich unmissverständlich, dass die Anzahl der psychischen Erkrankungen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen ist. Lange nicht beachtete Stressbelastungen spielen hier mit eine Rolle“, begründet Christopher Hermann, Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg, die Aktion.

Mit ‚Lebe Balance‘ setze die AOK bei der Vorbeugung an. Es gehe darum, es erst gar nicht zu einer stressbedingten Erkrankung kommen zu lassen. Hermann: „Mit der Aktion wollen wir möglichst viele Menschen erreichen und insgesamt mehr Bewusstsein für psychische Gesundheit schaffen. Wer mitmacht, wird auf vielfältige Weise dabei unterstützt, die eigenen hohen Anforderungen und die Herausforderungen des Alltags besser meistern zu können.“

Leitender wissenschaftlicher Berater der Aktion ist der Mannheimer Prof. Dr. Martin Bohus: „Wir stellen seit Jahren einen wachsenden Leistungs- und Erfolgsdruck fest, der mit einer rapiden Veränderung der Arbeitswelt einhergeht.“ Das Lebe Balance-Programm wurde von einem Team namhafter Forscher und Psychologen exklusiv für die AOK Baden-Württemberg entwickelt. Bohus: „Es richtet sich an gesunde Menschen jeden Alters und basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Resilienz- und Psychotherapieforschung. Es ist ein in dieser Form einzigartiges Präventionsprogramm für psychische Gesundheit. Indem die Teilnehmer noch achtsamer mit sich und ihrem Umfeld umgehen und ihr Leben nach den Dingen ausrichten, die wirklich wichtig sind, können die persönlichen Schutzfaktoren, den Höhen und Tiefen des Lebens gewachsen zu sein, gestärkt werden. Zudem hilft Lebe Balance, persönliche Werte zu erkennen und die Dinge anzunehmen, die nicht zu ändern sind.“

Die AOK hat die Gesundheitsaktion in Bausteinform vorbereitet: „Im 25. Jahr als Gesundheitskasse ist das ein einmaliges, weil auf den jeweiligen Teilnehmer maßgeschneidertes Präventionsprogramm. Neben den 14 Auftaktveranstaltungen werden landesweit rund 500 AOK-Seminare angeboten. Grundlage ist ein Trainingsbuch in dem beispielsweise Online-Übungen und ein Gesundheitstagebuch enthalten sind. Psychische Gesundheit soll für jeden erlebbar werden,“ so Siegmar Nesch, stellvertretender Vorstand der AOK Baden-Württemberg.

Wer teilnehmen möchte, dem empfiehlt Nesch, sich auf www.lebe-balance.de über die Aktion informieren. Mit dem dort auch enthaltenen interaktiven BalanceCheck könne man außerdem testen, wie es um das eigene innere Gleichgewicht bestellt, was einem im Leben wirklich wichtig und wie achtsam der Umgang mit sich selbst ist.

Die Gesundheitsaktion beginnt am 7. Oktober mit regionalen Auftaktveranstaltungen. Bei insgesamt 14 Veranstaltungen in ganz Baden-Württemberg stellen die wissenschaftlichen Experten die Inhalte und Werkzeuge der Aktion vor. Viele Stationen laden dort im Foyer zum Mitmachen und Erleben ein. Nesch: „Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort online unter www.Lebe-Balance.de möglich.“

Ab Ende Oktober starten die Lebe Balance-Seminare der AOK vor Ort. In sieben Abendkursen erlernen die Teilnehmer die wichtigsten Fertigkeiten um ihre psychische Gesundheit zu stabilisieren und sich für stressvolle Situationen zu wappnen: Achtsamkeit, Werteorientierung, Selbstreflektion, Problemlösen, Pflege sozialer Netze und Stressbewältigung stehen auf dem Programm und werden in praxisnahen Übungen vermittelt. Die Seminare sind für AOK-Mitglieder kostenlos. Anmeldungen sind ab Mitte September möglich.

Das Lebe Balance-Buch ist jetzt im Buchhandel zum Preis von 14,99 Euro erhältlich. Darin finden sich vertiefende Inhalte sowie weiterführende Anleitungen, Übungen und Tipps. Eine Audio CD mit zahlreichen Achtsamkeitsübungen ist als Ergänzung dazu ab 18. September für 12,99 Euro erhältlich.

Hinweis für die Redaktionen

Eine Übersicht über die Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte der Anlage.

Kontakt zur Pressestelle

AOK Baden-Württemberg Pressestelle

Kontaktdaten der AOK Baden-Württemberg Pressestelle

E-Mail: presse@bw.aok.de
Telefon: 0711 2593-229
Telefax: 0711 2593-100

Presselstraße 19
70191 Stuttgart