16 neue Auszubildende bei der AOK

Am 1. September fiel für 16 junge Menschen im Nordschwarzwald der Startschuss zu ihrer Ausbildung bei der AOK. „Sie sind unsere Führungskräfte von morgen, deshalb investieren wir heute in ihre qualitativ hochwertige Ausbildung damit sie für die Aufgaben nach dieser Zeit gerüstet sind“, erklärte der stellvertretende Geschäftsführer der AOK Nordschwarzwald Wolfgang Bauer in seiner Begrüßungsrede.

Datum: 02.09.2015 / Kategorie: Sonstiges

Pforzheim

Die jungen Auszubildenden machen ihren Abschluss entweder als Sozialversicherungsfachangestellter, als Bachelor of Arts – Soziale Arbeit im Gesundheitswesen oder als Kaufleute im Dialogmarketing. „Wir brauchen engagierte junge Menschen, die unsere Philosophie – der Mensch steht im Mittelpunkt unseres handeln - mittragen, umsetzen und weiterentwickeln. Wir kommen wie sie aus der Region und kennen die Besonderheiten und Möglichkeiten der Region und können so bestens und zielgerichtet beraten“ betont Ausbildungsleiterin Birgit Röhner.

Die „Neuen“ werden in den AOK-KundenCentern und CompetenzCenter im Nordschwarzwald ihre praktische Ausbildung erhalten. Die theoretischen Kenntnisse werden im eigenen Bildungszentrum in Untersteinbach und an der Berufsschule vermittelt. Nach der Ausbildung stehen den jungen Kolleginnen und Kollegen vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten wie beispielsweise der Abschluss zum AOK-Betriebswirt offen.

Für das Jahr 2016 sucht die AOK-Die Gesundheitskasse noch Auszubildende. Bewerbungen werden noch bis 15. September 2015 entgegengenommen. Einfach online bewerben oder Unterlagen an: Birgit Röhner, AOK – Die Gesundheitskasse Nordschwarzwald, Lederstraße 31, 75365 Calw schicken. Informationen zur Ausbildung finden sie auch im Internet: www.aok-bw.de/nsw

Harald Brandl

Pressesprecher

E-Mail: harald.brandl@bw.aok.de
Telefon: 07231 381-309
Telefax: 07231 38191-309
Mobil: 0152 01569741

Zerrennerstraße 49
75172 Pforzheim