Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ eingeläutet – bis 31. August Kilometer sammeln

Am heutigen Dienstag haben AOK und ADFC mit einer Fahrt von Villingen nach Schwenningen die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg eingeläutet. Erstmals bei der Auftaktfahrt dabei waren auch Mitarbeiter des Schwarzwald-Baar-Klinikums.

Datum: 02.05.2017 / Kategorie: AOK-Aktionen

Schwarzwald-Baar-Kreis

„Ich empfehle, das Auto einfach einmal stehen zu lassen und mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren“, erklärte Harald Rettenmaier, stellvertretender Geschäftsführer der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg. „Das bringt Bewegung in den Alltag und ist gesund.“ Die AOK organisiert die Aktion zusammen mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), Kreisverband Schwarzwald-Baar. „Fahrradfahren ist außerdem umweltfreundlich und geldsparend und deswegen eine gute Alternative zum Auto“, so Steffen Lehr, Sprecher des ADFC-Kreisverbands.

 

 

 

Mit dabei war auch Dr. Rupert Kubon, Oberbürgersmeister von Stadt Villingen-Schwenningen, sowie Wilfried Borho, Leiter des Kommunal- und Rechnungsprüfungsamtes des Schwarzwald-Baar-Kreises. Neu war in diesem Jahr, dass am Schwarzwald-Baar-Klinikum Halt gemacht wurde und dort weitere Personen zur Radtour dazustießen. Mitarbeiter des Klinikums beteiligen sich regelmäßig an der Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.

 

 

 

Mit der Auftaktfahrt wollen AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), Kreisverband Schwarzwald-Baar auf die bundesweite Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ aufmerksam machen. Die Aktion soll Berufstätige dazu motivieren, auf das Fahrrad umzusteigen. Jeder kann sich kostenlos anmelden. Zwischen Mai und August werden dann alle zurückgelegten Fahrradkilometer online protokolliert. Ziel ist es, so oft wie möglich auf dem Weg zur Arbeit das Rad zu nutzen, mindestens aber an 20 Tagen innerhalb des Aktionszeitraums. Teilnehmer von der gleichen Firma bilden ein Team. Unter allen Teilnehmern werden zahlreiche von Sponsoren zur Verfügung gestellte Preise verlost. Im vergangenen Jahr haben über 250 Menschen aus der Region an der Aktion teilgenommen.

 

 

 

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit und unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de.

 

Kontakt zur Pressestelle

Elke Rauls

Kommunikation und Politik

E-Mail: presse-aok-sbh@bw.aok.de
Telefon: 07721 805-206
Telefax: 07721 805-91-206

Schwenninger Straße 1/2
78048 Villingen-Schwenningen