AOK beteiligt sich am Welt-Alzheimertag - Sitztanz für Betroffene und Angehörige

Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Das nehmen verschieden Einrichtungen aus Lörrach und Umgebung zum Anlass, die Öffentlichkeit auf die Situation der Alzheimer-Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Mit dabei ist auch die AOK Hochrhein-Bodensee. Am Dienstag, 22. September, bietet eine Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes im AOK-Gebäude in der Baumgartnerstraße 7 jeweils um 10.30 Uhr und um 14 Uhr einen musikalischen Sitztanz für Betroffene und Angehörige an.

Datum: 31.08.2015 / Kategorie: Gesundheit und Prävention

Lörrach

„Parallel dazu stellen wir außerdem von 10 bis 16 Uhr die Arbeit des Sozialen Dienstes vor, insbesondere auch die Pflegeberatung“, kündigt AOK-Gesundheitsexperte Marco Pollinger an. „Für uns ist das eine gute Gelegenheit, der Öffentlichkeit zu zeigen, dass uns die Gesundheit unserer Versicherten am Herzen liegt und dass wir immer persönlich ansprechbar sind.“

Das Angebot der AOK ist Teil einer Veranstaltungsserie mit 15 Veranstaltungen, die sich über einen Zeitraum von 12. September bis 1. Oktober erstrecken. Anmeldungen sind erforderlich und können bei Diplom-Sozialpädagogin Annette Kolb unter der Telefonnummer 07621 419-140 erfolgen.

Kontakt zur Pressestelle

Cordelia Steffek

Pressesprecherin

E-Mail: presse-aok-hrb@bw.aok.de
Telefon: 07621 419-136
Telefax: 07621 419- 91136
Mobil: 01520 9258069

Am Rheinfels 2
79761 Waldshut-Tiengen