AOK beteiligt sich an der Veranstaltungsreihe „Leben mit Demenz“ – Vortrag für pflegende Angehörige

Gesundheitsexperte Edo Jastram gibt Tipps und Anregungen zur Stärkung der seelischen Gesundheit im Pflegealltag.

Datum: 28.09.2017 / Kategorie: Gesundheit und Prävention

Lörrach

Von 25. September bis 22. Oktober fin-den im Landkreis Lörrach eine ganze Reihe von Veranstaltungen statt zum Thema „Leben mit Demenz“. Auch die die AOK beteiligt sich mit einem Vortrag am Mittwoch, 11. Oktober, um 18 Uhr im AOK-KundenCenter Lörrach, Baumgartnerstraße 7. Edo Jastram, Leiter des AOK-Gesundheitszentrums richtet sich an pflegende Angehörige und gibt „nützliche  Tipps und Anregungen zur Stärkung der seelischen Gesundheit im Pflegealltag“.

 

„Wie wir Menschen uns selbst wahrnehmen und bewerten, wirkt sich direkt auf unseren Alltag und unsere Gesundheit aus“, beschreibt der AOK-Gesundheitsexperte den Ausgangspunkt seines Vortrags. Mag der Betroffene sich selbst und ist er seinem Umfeld positiv zugewandt? Traut er sich zu, die Herausforderungen des Lebens zu meistern? Ist er in negativen Gedankenmustern verstrickt? Steht er sich manchmal selbst im Weg? Für diese und ähnliche Frage hat das AOK-Präventionskonzept für die seelische Gesundheit, ‚Lebe Balance‘, hilfreiche Antworten. Unterstützt Sie dabei, sich selbst besser kennenzulernen und Ihre persönlichen Schutzfaktoren zu stärken. Edo Jastram rät seinen Zuhörern: „Finden Sie Ihre eigene Balance. Erleben Sie, wie es Ihnen gelingt, erreichbare Herausforderungen zu meistern, nicht lösbare Probleme anzunehmen und das Leben an langfristigen Werten zu orientieren.“

 

Kontakt zur Pressestelle

Cordelia Steffek

Pressesprecherin

E-Mail: presse-aok-hrb@bw.aok.de
Telefon: 07621 419-136
Telefax: 07621 419- 91136
Mobil: 01520 9258069

Am Rheinfels 2
79761 Waldshut-Tiengen