AOK-KundenCenter Rheinfelden unter neuer Leitung

Einen Wechsel gibt es in der Leitung des AOK-KundenCenters in Rheinfelden. Stefanie Föhrenbach löst KundenCenter-Leiterin Tanja Föhring ab, die in eine andere Funktion wechselt. Die AOK-Betriebswirtin übernimmt zusammen mit ihrem Team die Betreuung der aktuell 11.305 Versicherten aus Rheinfelden.

Datum: 06.12.2016 / Kategorie: Unternehmen AOK Baden-Württemberg

Rheinfelden

Die 24-Jährige hat ihre Karriere mit einem Studium zur AOK-Betriebswirtin gestartet und seitdem viele Arbeitsgebiete kennen gelernt. Nach Ihrer Ausbildung bei der AOK Hochrhein-Bodensee war Stefanie Föhrenbach im Außendienst tätig und im Kleinen und Oberen Wiesental bei ihren Kunden vor Ort. Während ihres Betriebswirtstudiums, welches Sie von 2013 bis 2015 erfolgreich absolvierte, durfte sie zusätzliche Einblicke in die Bereiche der Kundenbetreuung im Krankheitsfall, sowie Personal und Organisation erlangen. Erfahrungen und Anforderungen des Betriebswirtstudiums und vor allem die rund eineinhalbjährige Tätigkeit als Teamleiterin für den Bereich Krankengeld, haben Stefanie Föhrenbach auf die neue Aufgabe vorbereitet.

„Ich habe mir zusammen mit meinem Team vorgenommen, die Position der AOK Hochrhein-Bodensee als Marktführer für den Bereich unseres KundenCenters zu sichern und auszubauen“, zeigt sich Stefanie Föhrenbach selbstbewusst. Die Aussichten dafür sind gut, denn die AOK Hochrhein-Bodensee ist auf einem deutlichen Wachstumskurs. Seit Anfang des Jahres sind bei der AOK Baden-Württemberg mehr als 110.000 neue Versicherte hinzugekommen, im Bereich des KundenCenters Rheinfelden waren es 629. „Ende des Jahres werden wir also rund 11.400 Versicherte betreuen“, meint die Gesundheitsexpertin. „Dabei hilft uns die persönliche Nähe zum Kunden und unser hoher Anspruch bei der Qualität der Kundenberatung, die uns inzwischen an die Spitze gebracht hat im Vergleich zu allen anderen Krankenkassen.“ Mit seinen Öffnungszeiten – montags bis mittwochs von 8.30 bis 17 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr und freitags bis 16 Uhr – sorgt das KundenCenter Rheinfelden für eine optimale Erreichbarkeit. Stefanie Föhrenbach betont: „In den Gesprächen sorgen wir für eine sehr persönliche Note und schaffen es meistens, dass unsere Kunden das KundenCenter zufrieden und mit dem Gefühl einer guten Betreuung verlassen

Kontakt zur Pressestelle

Cordelia Steffek

Pressesprecherin

E-Mail: presse-aok-hrb@bw.aok.de
Telefon: 07621 419-136
Telefax: 07621 419- 91136
Mobil: 01520 9258069

Am Rheinfels 2
79761 Waldshut-Tiengen