AOK-Radtreffs starten im Landkreis Rottweil wieder

Bewegung an der frischen Luft und unterwegs viel zu entdecken – das gibt es bei den AOK-Radtreffs im Landkreis Rottweil. Diese starten im April in die neue Saison.

Datum: 22.03.2019 / Kategorie: AOK-Aktionen

Landkreis Rottweil

„Man kommt mit dem Rad relativ weit herum und kann gleichzeitig die schönen Ecken in der Landschaft ganz bewusst wahrnehmen. Und natürlich tut man seiner Gesundheit etwas Gutes“, sagt AOK-Gesundheitsexperte Dirk Scherer, der die AOK-Radtreffs in der Region betreut.

 

Radfahren stärkt laut AOK das Herz-/Kreislaufsystem und ist gelenkschonend. „Beim Radfahren lastet das Hauptgewicht des Körpers nicht auf den Kniegelenken. Gleichzeitig wird der Gelenkknorpel durch die Bewegung beim Radeln mit mehr Gelenkflüssigkeit versorgt“, sagt der AOK-Präventionsexperte. Radfahren gelte neben Schwimmen als eine der Sportarten, die nach Absprache mit dem Arzt selbst bei (Knie-)Arthrose zu empfehlen sind. Allein im Landkreis Rottweil waren wegen Arthrose zuletzt 10.500 AOK-Versicherte pro Jahr deswegen in ärztlicher Behandlung, hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung im Kreis waren das über 18.000 Menschen.

 

Um die Gelenke möglichst weitgehend zu schonen, sollten Lenker und Sattel in der richtigen Höhe eingestellt sein. „Dabei helfen die AOK-Radtreff-Leiter“, meint Dirk Scherer. Zudem werde auf das individuelle Leistungsniveau Rücksicht genommen, so dass keiner zurückbleibt und man die Aktivität in der Gemeinschaft genießen kann.

 

Die Radtouren finden in der Regel wöchentlich statt. Neue Mitradler sind jederzeit willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Hier die Starttermine mit den Treffpunkten:

 

Beffendorf: Mittwoch, 10. April, 18 Uhr, Turn- und Festhalle Beffendorf, Bitzenwiesen 4

 

Deißlingen, Donnerstags-Gruppe, 4. April, 18.30 Uhr und Dienstags-Gruppe, 30. April, 14.00 Uhr, Rathaus, Kehlhof 1

 

Fluorn, Freitag, 5. April, 18.00 Uhr, BayWa, Raiffeisenstraße 3

 

Rottweil, Montag, 8. April, 17.30 Uhr, Parkplatz der Kreisverkehrswacht, Stadionstraße 40

 

Sulgen, Mittwoch, 24. April, 18 Uhr, Probelokal, Hardtstraße 16/1

 

Waldmössingen, Mittwoch, 24. April, 18.30 Uhr, Ortsverwaltung, Seedorfer Str. 1

 

Kontakt zur Pressestelle

Angelika Sönnichsen

Leiterin Kommunikation und Politik

E-Mail: presse-aok-sbh@bw.aok.de
Telefon: 07721 805-205
Telefax: 07721 805-91-205
Mobil: 0172 4585686

Schwenninger Straße 1/2
78048 Villingen-Schwenningen