Baden-TV „Talk im Schlachthof“: „Impfen? – Ja, bitte!“

Im Ländle liegt die Impfbereitschaft deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Dass die zum Schutz der gesamten Bevölkerung notwendigen Durchimpfungsraten häufig verfehlt werden, liegt jedoch nicht nur an Impfverweigerern. Bei vielen Kindern und Erwachsenen werden Auffrischungsimpfungen schlichtweg versäumt.

Datum: 20.11.2019 / Kategorie: Impfung

Karlsruhe

In der Karlsruher Gaststätte „Im Schlachthof“ diskutierten Experten vor laufender Kamera, warum das Thema Impfen so emotional besetzt ist und wie mit gezielter Aufklärung und Ansprache, Verunsicherungen und Falschinformationen begegnet werden kann. Im Mittelpunkt standen neben dem gerade verabschiedete Masernschutzgesetz die Impfungen gegen Keuchhusten, Humane-Papillomaviren (HPV) sowie Influenza.

 

Gemeinsam mit Baden-TV gestaltet die AOK Mittlerer Oberrhein regelmäßig das live produzierte Format „Talk im Schlachthof“ zu gesundheitspolitischen Themen. Der Beitrag „Impfen? – Ja, bitte!“  kann in der Baden-TV-Mediathek nachgesehen werden. Suchwort: "Impfpflicht"

 

baden-tv.com

 

Foto (v.l.n.r.)

 

  • Andreas Eisinger, Moderator Baden TV
  • MdB Gabriele Katzmarek, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion für industrielle Gesundheitswirtschaft, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Gesundheit
  • Harald Röcker, Geschäftsführer der AOK Mittlerer Oberrhein
  • Dr. Matthias Kuch, Oberarzt in der Kinder- und Jugendmedizin am Städtischen Klinikum Karlsruhe
  • Dr. Ulrich Wagner, Leiter der Abteilung Gesundheitsschutz im Landratsamt Karlsruhe

 

Foto: Nina Weber-Kunt

 

Kontakt zur Pressestelle

Nina Weber

Pressesprecherin

E-Mail: nina.weber-kunt@bw.aok.de
Telefon: 0721 3711-112
Telefax: 0721 371191-109

Kriegsstraße 41
76133 Karlsruhe