Besondere Qualität und Kompetenz verbindet - die AOK und die RAFI Eltec GmbH sind sich einig: Man kann Gutes immer noch ein bisschen besser machen - die RAFI Eltec GmbH steht für das wesentliche Mehr an Technologieerlebnis

Die AOK – Die Gesundheitskasse steht in engem Kontakt zu den Geschäftspartnern in der Region – so auch zur RAFI Eltec GmbH mit Sitz in Überlingen. Siegmar Nesch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, Geschäftsführer der AOK Bodensee-Oberschwaben Roland Beierl und Koordinator für Betriebliches Gesundheitsmanagement Jan Heckel, haben sich deshalb mit Geschäftsführer Frank Federer, der Personalleiterin und Beauftragten für Betriebliches Gesundheitsmanagement Gabriele Maaß und Michael Straub, Arbeitssicherheitsfachkraft, zu einem gemeinsamen Austausch und zu einer Werksbesichtigung getroffen.

Datum: 14.06.2016 / Kategorie: Unternehmen AOK Baden-Württemberg

Überlingen

Als Familienunternehmen gestartet, gewachsen zu einem großen Industrieunternehmen: Die RAFI Eltec GmbH in Überlingen ist seit über 40 Jahren am Markt. Im Jahr 2005 von RAFI GmbH & Co. KG in Berg als Tochterunternehmen übernommen und seither in allen Bereichen stetig zugenommen: von einem erfahrenen Prototypenbau, der Serienfertigung bis hin zum Absatzmarkt. Derzeit arbeiten rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Kunden und Produkte, 245 davon sind direkt beim Unternehmen angestellt. Insgesamt ist die Unternehmensgruppe RAFI international in 40 Länder aktiv und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über Generationen gewachsenes Know-How und die nötige Qualität und Sorgfalt bei der Herstellung der Produkte ist die Basis für einen gut funktionierenden Service und eine hohe Fertigungstiefe in der Produktion. Umweltfreundliche Materialien werden in ein einzigartiges Design implementiert – in Schalter, Taster und komplette Bedieneinheiten – einfach gesprochen.

Ob in Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, bei Wärme-, Wasser- und Heizkostenzähler, also im Haushalt oder in der Industrie, in Aufzügen und Schiebetüren, in der Medizintechnik oder in der Kommunikation in beispielsweise der FRITZ!Box. „Zugegeben, oft sieht man unsere Produkte von außen nicht“, schmunzelt Geschäftsführer Frank Federer. „Trotzdem sind sie unverzichtbarer Bestandteil. Viele Dinge würden ohne uns nicht funktionieren. Unser Unternehmen ist breit aufgestellt und in nahezu jeder Branche zu finden. Ob als Zulieferer von bestückten Leiterplatten, die von den Kunden weiterverarbeitet werden oder in Form von verkaufsfertigen Elektronikprodukten inklusive Gehäuse und Verpackung – verantwortlich sind wir für die Leiterplattenbestückung und Produktion kompletter Elektronikgeräte.“

RAFI Eltec GmbH lebt hohe Qualität und steht für hochwertige Produkte. Möglich durch das Engagement der Mitarbeiter und die Nähe zum Kunden. Treu am Standort Überlingen arbeitet das Unternehmen nach einem strengen Verhaltenskodex und sieht in jeder Neuentwicklung und Ideenumsetzung die Chance eigenes Know-How einzubringen und innovative Lösungen zu entwickeln. Maßgeschneiderte Lösungen weltweit und passgenaue Konzepte tragen zum Unternehmenserfolg bei - hundertprozentig geprüft automatisiert oder mit Hand und Auge.

„Auch bei der AOK nehmen die Qualität, der Service, aber vor allem die Nähe zum Kunden einen zentralen Stellenwert ein“, betont Siegmar Nesch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg. „Wir wollen nahe an den Menschen sein, nahe an den Firmenkunden. Nur so können wir unsere Produkte und Leistungen zum Wohle aller weiterentwickeln und verbessern.“

AOK-Geschäftsführer Roland Beierl ergänzt: „Neben den Beratungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement helfen AOK-Experten bei sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen weiter. Umfassende Leistungen, ein herausragender Service, kompetente Beratung und die Nähe zum Kunden. Die AOK ist mit ihren flächendeckenden KundenCentern ein leistungsstarker Partner für alle Versicherten und Geschäftspartner in der Region. Mit AOK-KundenCenter-Leiter Bernd Keller und seinem Team setzt die AOK weiterhin auf persönliche Ansprechpartner und investiert auch zukünftig in den Standort Überlingen in der Hägerstraße.

„Der persönliche und individuelle Austausch mit unseren Geschäftspartnern steht im Mittelpunkt des Geschehens“, betont Siegmar Nesch bei der Firmenbegehung. „Es freut uns sehr, dass wir durch unseren Besuch die RAFI Eltec GmbH näher kennenlernen durften.“

Alle Details zu den umfangreichen AOK-Serviceangeboten im AOK-KundenCenter und online unter www.aok-bw.de/bos

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Müller

Pressesprecher

E-Mail: thomas.mueller@bw.aok.de
Telefon: 0751 371-178
Telefax: 0751 371-51178
Mobil: 0170 3334161

Charlottenstraße 49
88212 Ravensburg