Die AOK wächst weiter: 250.000 Versicherte in Ulm-Biberach

Die AOK Ulm-Biberach überzeugt mit ihrem GESUNDNAH-Konzept eine wachsende Zahl von Menschen in unserer Region: Jeder Zweite vertraut auf die AOK, wenn es um das Wichtigste geht: die eigene Gesundheit und die der Familie. Nun meldet die Gesundheitskasse einen neuen runden Rekord. Die AOK versichert über 250.000 Menschen im Alb-Donau-Kreis, im Kreis Biberach und in Ulm – und wächst weiter.

Datum: 18.05.2017 / Kategorie: Sonstiges

Ulm/Biberach

„Hinter unserem Erfolg steht unser Selbstverständnis, den Menschen nahe zu sein, und zwar räumlich und emotional gleichermaßen. Nähe ist für uns unverzichtbar, wenn es um die Gesundheit geht. Das schätzen unsere Kunden“, sagt Dr. Sabine Schwenk, Geschäftsführerin der AOK Ulm-Biberach, anlässlich der Viertelmillion Kunden.

 

Die AOK Ulm-Biberach hat zehn Standorte in der Region. So hat jeder und jede Versicherte die Möglichkeit, persönlich mit einem Kundenberater zu sprechen. Anrufe beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im regionalen ServiceCenter in Ulm. Insgesamt hatte die AOK Ulm-Biberach 2016 etwa 135.000 persönliche Kundenbesuche und weitere 100.000 telefonische Kundenkontakte.

 

Die AOK legt Wert auf intensive Beratung. „Das Gesundheitswesen ist sehr komplex. Daher ist es wichtig, dass unsere Kunden insbesondere, aber nicht nur im Krankheitsfall Ansprech-partner haben, die sie kennen und auf deren Kompetenz sie sich verlassen können“, betont Dr. Sabine Schwenk. „Das merken wir zurzeit beispielsweise in der Pflege. Zu Jahresbeginn trat das zweite Pflegestärkungsgesetz in Kraft; die Menschen hatten und haben viele Fragen. Rund um den Jahreswechsel haben 50 Prozent mehr Kunden unser CompetenceCenter Pflege kontaktiert. Um das zu stemmen, setzt die AOK auf immer gut geschulte Kolleginnen und Kollegen mit hohem Fachwissen“, so Dr. Schwenk weiter.

 

Aus- und Weiterbildung sind daher ein weiterer Pfeiler, der die Gesundheitskasse stark macht. 35 junge Menschen befinden sich momentan in Ausbildungen zu Sozialversicherungs-fachangestellten, zu Kaufleuten für Dialogmarketing, zu zahnmedizinischen Fachangestellten, zu AOK-Betriebswirten und zum Bachelor für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen.

Mit der Kundenzahl wächst auch die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich: 550 Menschen kümmern sich bei der AOK Ulm-Biberach um die Belange der Kunden. „Die Kolleginnen und Kollegen machen bei der AOK Ulm-Biberach den Unterschied“, ist sich Dr. Sabine Schwenk sicher. „Wir alle kommen von hier und kennen die Region und ihre Bewohner. Die Menschen legen Wert auf eine regionale Krankenversicherung“, schließt Dr. Schwenk.

 

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Wöllhaf

Pressesprecher

E-Mail: presse-ulb@bw.aok.de
Telefon: 0731 168-705
Telefax: 0731 16891-705
Mobil: 0175 6070803

Schwambergerstraße 14
89073 Ulm