Erfolgreicher Ausbildungsabschluss - AOK übernimmt 17 junge Mitarbeiter

17 Auszubildende der AOK-Bezirksdirektion Hochrhein-Bodenseen konnten jetzt ihre Ausbildung erfolgreich abschließen. Die Gesundheitskasse wird alle in ein festes Angestelltenverhältnis übernehmen. „Wir freuen uns nicht nur über hervorragende Abschlussnoten, die jungen Kollegen werden für uns eine echte Bereicherung sein“, freuten sich AOK-Geschäftsführer Dietmar Wieland und die Ausbildungsleiterin Sarah Frank.

Datum: 28.07.2015 / Kategorie: Unternehmen AOK Baden-Württemberg

Waldshut-Tiengen

Vorausgegangen war für die 13 Sozialversicherungsfachangestellten und vier Kaufleute für Dialogmarketing eine Ausbildungszeit von zwei bzw. drei Jahren. Zwei Mitarbeiterinnen ergreifen die Gelegenheit und starten ab Oktober ins zweijährige Studium zum AOK-Betriebswirt. Aber auch für die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet die AOK interessante Weiterbildungsmöglichkeiten wie ein speziell auf den Arbeitsplatz bezogenes Weiterbildungsprogramm, die einjährige Fortbildung zum/r AOK-Fachberater/in.

„Wegen unseres starken Wachstums haben wir uns dazu entschlossen, noch weitere Ausbildungsstellen zum Start Anfang September auszuschreiben“, unterstreicht der AOK-Chef. Bewerbungen für die Ausbildung zum/r Sozialversicherungskaufmann/frau und zum/r Kaufmann/frau für Dialogmarketing nimmt die AOK noch bis zum 31. August unter www.aok-bw.de/karriere entgegen

Kontakt zur Pressestelle

Gerhard-Gustav Gottwald

Pressesprecher

E-Mail: presse-aok-hrb@bw.aok.de
Telefon: 07751 878-182
Telefax: 07751 878-91-182
Mobil: 0172 1733651

Am Rheinfels 2
79761 Waldshut-Tiengen