Gesundheit (er)leben - Erster unternehmensübergreifender Gesundheitstag in Neresheim.

Das Netzwerk Betriebliches Gesundheitsmanagement Neresheim richtet seinen 1. Gesundheitstag aus. In der Härtsfeldhalle konnten die Mitarbeiter der Netzwerkpartner Gesundheit erleben. Verschiedene Workshops lockte die Teilnehmer, etwa Nordic Walking oder unterschiedliche Sitz- und Körperhaltungsübungen fürs Büro, um locker durch den Berufsalltag zu kommen.

Datum: 16.10.2018 / Kategorie: Gesundheit und Prävention

Neresheim

Das Netzwerk Betriebliches Gesundheitsmanagement Neresheim richtet seinen 1. Gesundheitstag aus. In der Härtsfeldhalle konnten die Mitarbeiter der Netzwerkpartner Gesundheit erleben. Verschiedene Workshops lockte die Teilnehmer, etwa Nordic Walking oder unterschiedliche Sitz- und Körperhaltungsübungen fürs Büro, um locker durch den Berufsalltag zu kommen.

 

Auch verschiedene Tests gaben Auskunft über den eigenen Gesundheitszustand. So konnte anhand des Biozoom-Tests der AOK Ostwürttemberg festgestellt werden, ob der Stresspegel zu hoch ist, die Apotheke im Ärztehaus checkte die Cholesterin und Blutdruckwerte der interessierten Teilnehmer.

 

„Wir sind stolz, dass wir in Neresheim ein unternehmensübergreifendes Gesundheitsnetzwerk initiieren konnten“, sagte Thomas Häfele, Bürgermeister der Stadt auf dem Härtsfeld. „Betriebliche Gesundheitsförderung ist wichtig, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund zu erhalten. Auch wir als Arbeitgeber sind hier in der Pflicht, unseren Beitrag für eine gesunde Belegschaft zu leisten.“

 

Das SRH Fachkrankenhaus Neresheim ist auch im Netzwerk engagiert. „Die Arbeit kann körperlich und mental sehr belastend sein“, sagt Qualitätskoordinator Jürgen Holub. „Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) machen wir in unserem Haus schon länger. Klasse, dass wir nun dies mit starken Partnern aus Neresheim verwirklichen können.“

 

Die AOK Ostwürttemberg, die als einzige Krankenversicherung in Neresheim mit einem KundenCenter präsent ist, gehört ebenfalls zum Netzwerk und bringt die Expertise und das Know-how mit ein. „Es ist beeindruckend, dass sich auch kleinere Unternehmen engagieren“, sagt Anja Mäurer, BGM-Koordinatorin. „Wir hoffen, dass sich durch den Gesundheitstag noch weitere Unternehmen dem Netzwerk anschließen werden.“

 

Andreas Niess, Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins Neresheim, freut sich, dass sich so viele teilnehmende Firmen in seinem Verein für die gesunde Sache engagieren. „Nächstes Jahr werden es bestimmt noch mehr!“

 

Zu dem Netzwerk Betriebliches Gesundheitsmanagement Neresheim gehört neben der Stadtverwaltung, das SRH Fachkrankenhaus Neresheim, die AOK Ostwürttemberg sowie der Handels- und Gewerbevereins Neresheim. Desweiteren sind die Unternehmen EDEKA Göres, fahrRad Schill und Safety First2 sowie die Apotheke im Ärztehaus im Netzwerk aktiv mit dabei.

 

Bild: Das muss man üben! Bürgermeister Thomas Häfele (l.), Andreas Niess , Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins Neresheim und Anja Mäurer von der AOK Ostwürttemberg versuchen sich in NordicWalking am 1. unternehmensübergreifender Gesundheitstag in Neresheim.

 

Quelle: AOK Ostwürttemberg /Oliver Bayer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt zur Pressestelle

Oliver Bayer

Pressesprecher

E-Mail: presse-owb@bw.aok.de
Telefon: 07171 601-125
Telefax: 07171 601-472
Mobil: 0173 7442715

Pfeifergäßle 21
73525 Schwäbisch Gmünd