greenAOK und Umweltmanagement

Handy-Sammel- und Recycling-Aktion des Landes Baden-Württemberg: Die AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben hat sich beteiligt

Datum: 09.10.2018 / Kategorie: AOK-Aktionen

Ravensburg

Die Handy-Sammelaktion bei der AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben ist beendet und die Ergebnisse wurden ausgewertet. Die Gelegenheit, ungebrauchte Geräte auf einfache Weise zu entsorgen, wurde in der Region gut angenommen. Mit Hilfe der Handy-Sammel-Aktion, konnten private Handys und Tablets einem umweltfreundlichen Recycling zugeführt werden.

 

176 alte und defekte Handys wurden in den AOK-KundenCentern vor Ort abgegeben. Diese werden nun nachhaltig entsorgt. Durch umweltgerechtes Recycling wurden so unter anderem 1584 Gramm Kupfer, 26,4 Gramm Silber und 4,4 Gramm Gold zurückgewonnen. Wertvolle Stoffe, die durch Recycling zurück in den Produktionskreislauf gelangen konnten.

 

Die Handy-Sammelaktion fand im Rahmen des Initiativkreises „Nachhaltiges Wirtschaften in Baden-Württemberg" statt. „Die Handys gingen dem Handysammelcenter der Telekom zu und wurden in einem modernen Verfahren fach- und umweltgerecht recycelt", sagt Stephan Wallhöfer, Umweltbeauftragter bei der AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben

 

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Müller

Pressesprecher

E-Mail: thomas.mueller@bw.aok.de
Telefon: 0751 371-178
Telefax: 0751 371-51178
Mobil: 0170 3334161

Charlottenstraße 49
88212 Ravensburg