Horst Schneider in AOK-Bezirksrat gewählt –Geschäftsführer der Hirschmann GmbH vertritt Arbeitgeberseite in der AOK-Selbstverwaltung

Rottweil, 30.5.2014 – In seiner jüngsten Sitzung hat der Bezirksrat  der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg Horst Schneider im Zuge einer Nachbesetzung als neues Mitglied aufgenommen. Schneider ist kaufmännischer Geschäftsführer der Hirschmann GmbH in Fluorn- Winzeln und vertritt nun im Bezirksrat die Arbeitgeberseite. „Im Landkreis Rottweil gab es bei AOK-Versicherten im vergangenen Jahr 6,5 Prozent mehr Fälle von Arbeitsunfähigkeit als 2012“, so Schneider. Eine gute Gesundheitsvorsorge sei in Zeiten des demografischen Wandels auch für Unternehmen wichtig. Schließlich sollen die Mitarbeiter der Firma möglichst lange in guter Gesundheit erhalten bleiben. Schneider war bereits seit 2005 stellvertretendes Bezirksratsmitglied und ist zudem seit 2011 als Mitglied des Widerspruchsauschusses in der AOK-Selbstverwaltung engagiert.

Datum: 30.05.2014 / Kategorie: Unternehmen AOK Baden-Württemberg

Rottweil

Der Bezirksrat wird von Versicherten und Arbeitgebern gewählt, um deren Interessen in der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg zu vertreten. Das 28-köpfige Gremium gestaltet wesentliche geschäftspolitische Entscheidungen

der-AOK Bezirksdirektion für die drei Landkreise Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen mit.

Kontakt zur Pressestelle

Angelika Sönnichsen

Leiterin Kommunikation und Politik

E-Mail: presse-aok-sbh@bw.aok.de
Telefon: 07721 805-205
Telefax: 07721 805-91-205
Mobil: 0172 4585686

Schwenninger Straße 1/2
78048 Villingen-Schwenningen