Kinder zeigen ihre Kochkünste

Kochwettbewerb der AOK für Kinder und Jugendliche auf der Slow Food Messe 2017

Datum: 16.01.2017 / Kategorie: AOK-Angebote und Leistungen

Bodensee-Oberschwaben

Bei der Slow Food Messe vom 20. bis 23. April 2017 in Stuttgart stellen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren ihre Kochkünste unter Beweis. An allen vier Messetagen zeigen die Teilnehmer des AOK-Kochwettbewerbs, dass sie auf gesunde Lebensmittel und regionale Zutaten setzen und Spaß am Kochen haben. Die AOK Baden-Württemberg richtet den Wettbewerb zum 11. Mal in Kooperation mit Slow Food Deutschland e. V. aus.

 

Beim Kochwettbewerb zwischen dem 20. und 23. April 2017 treten jeweils zwei Dreier-Teams gleichzeitig an und bereiten in 45 Minuten (plus Vorbereitungszeit) ein Gericht zu. Eine Jury aus Vertretern der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V., AOK-Ernährungsfachkräften, Slow Food Deutschland e. V. und EDEKA Südwest bewertet anschließend die Speisen und vergibt Bronze-, Silber- oder Gold-Medaillen und weitere Preise. Zudem wird die Teilnahme mit einer Urkunde belohnt.

 

Der Fokus der jungen Teilnehmer liegt bei ihren Rezepten auf gesunden Lebensmitteln und regionalen Produkten, die zur Jahreszeit passen. „Mit dem Kochwettbewerb wird Freude und Genuss an gesundem Essen vermittelt. Die ideale Verbindung von Kochpraxis und „Selbst-Zubereiten“ der Speisen führt die Kinder und Jugendlichen an eine gesunde und nachhaltige Ernährung und an einen gesunden Lebensstil heran“, sagt Heike Riester, Ernährungsfachkraft bei der AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben in Sigmaringen.

 

Bewerben können sich Dreier-Teams in den Altersgruppen 10 bis 12 Jahre, 13 bis 15 Jahre und 16 bis 18 Jahre bis zum 24. Februar 2017. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.aok-bw.de/kochwettbewerb oder können per E-Mail unter aok-kochwettbewerb@bw.aok.de angefordert werden.

 

Aus der Region

 

Bei der AOK-Kochshow am 6. April 2017 im Schloss Meßkirch sind echte Profis am Werk. Michael Nipp vom Gasthaus zum Adler in Meßkirch-Heudorf und AOK-Ernährungsfachkraft Heike Riester lassen sich über die Schulter und in die Töpfe schauen. „Bei der AOK-Kochshow wollen wir zeigen, wie mit einer guten Lebensmittelauswahl, zeitsparenden Küchentricks und viel Spaß ein gesundes Essen zubereitet werden kann“, betont Heike Riester weiter. „Unterstützt werden wir am Herd von AOK-Geschäftsführer Roland Beierl und Bürgermeister Arne Zwick.“ Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Die Gäste dürfen sich auf eine kurzweilige Veranstaltung mit Rahmenprogramm in einer lockeren Atmosphäre freuen, die mit einfachen Rezepten Lust aufs Kochen macht. Und damit die Kochshow auch wirklich mit allen Sinnen erlebt werden kann, ist natürlich das Probieren der Speisen inklusive.

 

Kostenfreie Anmeldung unter Telefon 0751 371-170.

 

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Müller

Pressesprecher

E-Mail: thomas.mueller@bw.aok.de
Telefon: 0751 371-178
Telefax: 0751 371-51178
Mobil: 0170 3334161

Charlottenstraße 49
88212 Ravensburg