KundenCenter Ettenheim in neuen Räumen

Das AOK-KundenCenter Ettenheim ist umgezogen. Ab sofort befindet sich das neue KundenCenter in der Carl-Schneider-Straße 18.

Datum: 17.10.2016 / Kategorie: Sonstiges

Ettenheim

„Eine Modernisierung der Räume in der Festungsstraße wäre zu aufwändig gewesen“, erklärt Wolfgang Schweizer, Geschäftsführer der AOK Südlicher Oberrhein. Ein kundengerechter Umbau war wirtschaftlich nicht vertretbar. So wären die Kundenberater nicht barrierefrei zu erreichen gewesen, was Versicherte im Rollstuhl oder mit Kinderwagen vor große Herausforderungen stellte. Diskrete Gespräche wären in den alten Räumen kaum möglich gewesen, da oft mehrere Kunden im gleichen Raum anwesend waren. Und auch die sanitären Anlagen waren in einem schlechten Zustand und hätten saniert werden müssen. „Deshalb haben wir uns für eine Verlegung des KundenCenters entschieden“, so der AOK-Chef. „Damit stärken wir gleichzeitig den Standort Ettenheim“. Künftig kommen Kunden barrierefrei in das neue KundenCenter, kleine Beratungsräume sorgen für eine geschützte Atmosphäre. Die AOK ist davon überzeugt, dass der neue Standort in der Nähe zu den angrenzenden Geschäften genau der richtige ist. „So lässt sich der Besuch bei der AOK sehr gut mit dem Einkauf verbinden“. Vor dem Haus stehen drei Kundenparkplätze zur Verfügung, auch eine Bushaltestelle ist in unmittelbarer Nähe.

 

„Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden sich bei uns wohlfühlen“, erklärt Stefan Zetting, Leiter der AOK in Ettenheim. Dazu tragen die kleinen Beratungsräume bei, die viel Platz für vertrauliche und diskrete Gespräche bieten. „Denn die Privatsphäre und auch die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns wichtig“, betont Zetting. Im KundenCenter in Ettenheim werden rund 10.500 Versicherte aus Ettenheim, Kappel-Grafenhausen, Mahlberg, Ringsheim und Rust betreut.

 

Frank Kölble

Pressesprecher

E-Mail: frank.koelble@bw.aok.de
Telefon: 0761 2103-228
Telefax: 0761 2103-316
Mobil: 0173 2674515

Fahnenbergplatz 6
79098 Freiburg