Ludwigsburger Schülerin erhält Kofrányi-Preis

Nadine Bergmann aus Pattonville war die Beste: Die Abiturientin der Ludwigsburger Mathilde-Planck-Schule erhielt von der AOK Ludwigsburg-Rems-Murr als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen im Fach „Ernährungslehre mit Chemie“ den Kofrányi-Preis.

Datum: 31.07.2018 / Kategorie: Sonstiges

Ludwigsburg

AOK-Geschäftsführerin Hiltrud Nehls beglückwünschte die Schülerin zu ihrer hervorragenden Leistung und überreichte ihr die Urkunde und den Preis in Form eines Büchergutscheins im Wert von 125 Euro. Die Abiturientin hat im Zeugnis eine 1,5 als Gesamtnote stehen. Sie möchte gerne Zahnmedizin studieren.

 

Bereits seit 1998 vergibt die AOK Baden-Württemberg zusammen mit den Oberschulämtern den Kofrányi-Preis für die beste Schülerleistung im Fach Ernährungslehre mit Chemie an Gymnasien mit ernährungswissenschaftlicher Ausbildung.

 

Der Preis ist nach dem Naturwissenschaftler Dr. Ernst Kofrányi (1908 – 1989) benannt, der mit seinen Untersuchungsergebnissen über den Proteinumsatz beim Menschen die moderne Ernährungsforschung nachhaltig beeinflusste.

 

Kontakt zur Pressestelle

Nina Lägel

E-Mail: pressestelle-lbr@bw.aok.de
Telefon: 07141 136-113
Telefax: 07141 136-91113
Mobil: 01520 1570317

Gottlob-Molt-Straße 1
71636 Ludwigsburg