Neue Leiterin für das AOK-Kundencenter in Laichingen

Aleksandra Blazic übernimmt die Führung des AOK-Standortes auf der Alb

Datum: 03.12.2020 / Kategorie: Unternehmen AOK Baden-Württemberg

Ulm

Das AOK-Kundencenter in Laichingen hat eine neue Leiterin: Aleksandra Blazic hat die Führung des sechsköpfigen Teams übernommen. Die 31-Jährige arbeitet seit zehn Jahren für die AOK Ulm-Biberach und ist aktuell noch auf dem Weg zur AOK-Betriebswirtin.

 

„Die Region und vor allem die schöne Alb sind für mich zu einer zweiten Heimat geworden“, so die gebürtige Bosnierin, die mit elf Jahren mit ihrer Familie nach Ehingen gekommen ist und seither dort lebt. „Ich arbeite seit Oktober in Laichingen. Ich bin also mitten in der Pandemie gestartet und hatte daher anfangs nur eingeschränkt Gelegenheit, mit den Menschen in guten und herzlichen Kontakt zu kommen“, sagt Blazic. „Aber ich lerne Stadt und Menschen jetzt immer besser kennen und erlebe es, wie ich es aus Ehingen kenne: Man kennt sich, man trifft sich und hat ein offenes Ohr füreinander. So etwas ist unglaublich viel wert.“

 

Nach dem Abitur absolvierte Aleksandra Blazic ein Freiwilliges Soziales Jahr im OP-Bereich im Krankenhaus. Anschließend hat sie eine Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der AOK abgeschlossen und viele Jahre in den Kundencentern in Ulm, Ehingen und Laupheim gearbeitet, zunächst als Kundenberaterin, dann als Teamleiterin. Neben ihrer neuen Aufgabe als Leiterin des Kundencenters widmet sie sich dem internen Studium zur AOK-Betriebswirtin, das sie für Führungsaufgaben im Unternehmen qualifiziert.

 

Dr. Sabine Schwenk, Geschäftsführerin der AOK Ulm-Biberach, gratulierte Frau Blazic zur neuen Position: „Wir freuen uns sehr, mit Frau Blazic eine kompetente Mitarbeiterin für diese Führungsfunktion gefunden zu haben. Ich wünsche ihr viel Erfolg für die neue Aufgabe in Laichingen.“

 

Aleksandra Blazic ist begeistert von ihrer neuen Tätigkeit: „Mein Team und ich möchten den AOK-Versicherten vor Ort weiterhin den bestmöglichen Service bieten. Wir wissen, wie wichtig es für die Menschen ist, einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Die persönliche und kompetente Beratung unserer Versicherten gehört zu unseren großen Stärken – auch unter Corona-Bedingungen.“

 

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Wöllhaf

Pressesprecher

E-Mail: presse-ulb@bw.aok.de
Telefon: 0731 168-705
Telefax: 0731 16891-705
Mobil: 0174 2718994

Schwambergerstraße 14
89073 Ulm