Neue Trikots für die internationale Truppe des ESC Ulm

Frauenfußball ist längst nichts Besonderes mehr – doch dieser Verein schon: Die 13 Kickerinnen des ESC Ulm kommen aus sechs verschiedenen Nationen.

Datum: 13.02.2015 / Kategorie: Gesundheit und Prävention

Ulm

Der Mädchenfußball-Verein wurde 2010 von den Mitarbeiterinnen des Frauen- und Mädchenladen Sie’ste in Ulm als Integrationsprojekt ins Leben gerufen, um verschiedene Nationen zu vereinen. Die Mädchen, die alle zwischen Jahrgang 2000 bis 2002 sind, erhielten nun im Rahmen der Kooperation „fit und gesund“ einen Trikotsatz, den die AOK Ulm-Biberach spendiert hat. Damit gewinnt es sich zukünftig noch besser!

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Wöllhaf

Pressesprecher

E-Mail: presse-ulb@bw.aok.de
Telefon: 0731 168-705
Telefax: 0731 16891-705
Mobil: 0175 6070803

Schwambergerstraße 14
89073 Ulm