Neues AOK-Kundencenter in Brackenheim

Die AOK in Brackenheim wird sich räumlich und optisch nachhaltig verändern. Der Bezirksrat der Gesundheitskasse stimmte dem Umzug des Kundencenters von der Rosengasse in die Maulbronner Straße zu. Die neue Geschäftsstelle ist Teil eines derzeit im Bau befindlichen Büro- und Geschäftshauses. Mit einer Eröffnung wird Ende 2017 gerechnet.

Datum: 12.07.2016 / Kategorie: Sonstiges

Brackenheim

Grund für den Wechsel: Der alte Standort ist zu klein und nicht barrierefrei und für die Versicherten aufgrund mangelnder Parkplätze nicht gut erreichbar. „An der Maulbronner Straße verfügen wir mit gut 300 Quadratmetern über genügend Platz, um unsere Kunden diskret beraten zu können, ein Fahrstuhl garantiert ungehinderten Zugang, 80 zum Objekt gehörende Parkplätze können von den Versicherten und Mitarbeitern genutzt werden“, erklärte Michaela Lierheimer, Geschäftsführerin der AOK Heilbronn-Franken, den Bezirksräten.

Das Votum des Bezirksrats fiel einstimmig aus. „Die Versicherten der AOK werden von dem Umzug profitieren, da sie künftig in transparenten Einzelbüros beraten werden, nicht zu vergessen, dass Menschen mit Behinderung dann ohne Problem Zugang haben werden“, unterstrich die alternierende Vorsitzende des Gremiums Marianne Kugler-Wendt. Dass sich damit die Arbeitsbedingungen der AOK-Mitarbeiter verbessern werden, lobte ihr derzeitiger Stellvertreter Rolf Blaettner: „Moderne und zeitgemäße Räumlichkeiten unterstützen den erfolgreichen Kurs der Gesundheitskasse, die stetig neue Versicherte an sich bindet.“

Im Stadt- und Landkreis Heilbronn ist Brackenheim einer von sieben AOK-Standorten. Dort werden derzeit gut 20.000 Versicherte betreut. Seit 2009 konnten Kundencenterleiter Steffen Oehler und seine sechs Mitarbeiter rund 1.600 neue Versicherte begrüßen. „Wir sind die einzige Krankenkasse hier im Ort, die während der gesamten Woche für ihre Kunden geöffnet hat. Wir freuen uns, in der neuen Umgebung an der Maulbronner Straße die Menschen noch besser versorgen zu können.“

Information zum Bezirksrat

Die AOK-Gesundheitskasse wird von ihren Versicherten und Arbeitgebern selbst verwaltet. Auf Bezirksebene ist dies der Bezirksrat. In ihm engagieren sich ehrenamtlich Persönlichkeiten aus der Region Heilbronn-Franken, um die Interessen der Mitglieder und Beitragszahler zu vertreten. Der Bezirksrat der AOK Heilbronn-Franken wird alle sechs Jahre von den Versicherten und Arbeitgebern neu gewählt. Er ist paritätisch besetzt und versammelt derzeit 15 Arbeitnehmer- und 15 Arbeitgebervertreter. Alternierende Vorsitzende sind für die Versichertenseite Marianne Kugler-Wendt, Geschäftsführerin verdi Bezirk Heilbronn-Neckar-Franken, und die Arbeitgeberseite Rolf Blaettner, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes der Region Franken e. V.

Kontakt zur Pressestelle

Dr. René Schilling

Pressesprecher

E-Mail: dr.rene.schilling@bw.aok.de
Telefon: 07131 639-350
Telefax: 07131 639-415
Mobil: 0152 21550995

Allee 72
74072 Heilbronn