STAR-TRAINING mit der AOK - 22 Grundschulen dürfen sich über Handballprominenz freuen, darunter auch die Heckengäuschule in Wiernsheim

Die zweite Auflage des Grundschulprojekts des Deutschen Handballbundes und der AOK – Die Gesundheitskasse weckte erneut Begeisterung und Neugier bei Schülern sowie Lehrern. 1.500 Grundschulen aus ganz Deutschland haben sich seit Anfang März für das AOK Star-Training beworben. Zahlreiche Bewerber haben sich Gedanken gemacht und mit viel Kreativität in Form von Bildern, Basteleien und Videos begründet, warum die Handballstars an ihre Schule kommen sollen.

Datum: 30.06.2016 / Kategorie: AOK-Aktionen

Pforzheim

Nun wurden aus den Bewerbungen 22 Gewinnerschulen ermittelt. Drei Schulen kommen aus Baden-Württemberg, darunter auch die Heckengäuschule in Wiernsheim. Die Leiterin der Gesundheitsförderung und Marketing bei der AOK Nordschwarzwald, Cornelia Schatz, selbst ehemalige Handballnationalspielerin: „Das ist eine tolle Geschichte für die Kinder. Mit internationalen Handballgrößen für einen Tag zu trainieren, die Koordination und Ausdauer zu schulen und dabei eine menge Spaß haben, was kann man sich schöneres wünschen. Vielleicht versteckt sich in der Heckengäuschule ein zukünftiger Nationalspieler.“

Auf die Gewinner wartet nun ein abwechslungsreiches Programm: Am 20.Oktober startet es mit einer zweistündigen exklusiven Trainingseinheit mit einer bekannten Handballgröße. Mit dabei sind AOK Star-Training-Schirmherr und Europameister-Trainer Dagur Sigurdsson, aktive und ehemalige Handballprofis, Nationalspieler sowie Welt- und Europameister. Das Training mit den Spitzensportlern findet in jedem der insgesamt 22 DHB-Landesverbände statt. Dabei wird der Handballstar den Schülergruppen Deutschlands beliebtesten Hallensport näher bringen. Neben dem Handball-Schnupperkurs werden den Kindern auch Autogramm- und Fotowünsche erfüllt. Anschließend findet auf dem Schulhof eine Handball-Party mit verschiedenen Mitmachaktionen statt.

Aber auch alle anderen Bewerber zählen zu den Gewinnern. Denn alle Schulen erhalten die Möglichkeit, einen Handball-Grundschulaktionstag umzusetzen. Hier absolvieren die Kinder einen Parcour, lernen Handball kennen und am Ende des Vormittags erhalten alle ein Handball-Spielabzeichen in Form einer Urkunde. Die Grundschulaktionstage werden von den Handball-Landesverbänden und ihren regionalen Vereinen organisiert und umgesetzt.

Kontakt zur Pressestelle

Harald Brandl

Pressesprecher

E-Mail: harald.brandl@bw.aok.de
Telefon: 07231 381-309
Telefax: 07231 38191-309
Mobil: 0152 01569741

Zerrennerstraße 49
75172 Pforzheim