Starke Kids am Start

AOK unterstützt auch 2017 die Kinderwettbewerbe beim 24. Stuttgart-Lauf

Datum: 22.06.2017 / Kategorie: Gesundheit und Prävention

Stuttgart

„Sport beugt Gesundheitsrisiken vor und macht stark fürs Leben“, sagt Christian Kratzke, Geschäftsführer der AOK Stuttgart-Böblingen. „Und am allerbesten ist es, wenn Sport und Spaß zusammenkommen und die Kinder  dadurch schon frühzeitig für einem gesunden Lebensstil begeistert werden. So wie am AOK-Kids-Day beim Stuttgart-Lauf.“

 

Am Samstag, dem AOK Kids-Day, dreht sich alles um die Kinder. „Die Veranstaltung ist eine tolle Gelegenheit für Kinder und Jugendliche, gemeinsam den Spaß am Sport zu entdecken“, so Kratzke. „Deshalb unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder die Wettbewerbe für die jungen Läufer.“

 

Der erste Startschuss fällt am Samstag, den 24. Juni um 14.00 Uhr für den AOK Jolinchen-Lauf. Auf einer Strecke über 700 m gehen die ganz jungen Nachwuchstalente – Jahrgang 2010 und jünger – an den Start und laufen, manche auch auf dem Arm der Eltern, mit Jolinchen, dem flauschigen Kinder-Maskottchen der AOK, um die Wette.  Ab 14.40 Uhr startet für die etwas größeren Kids der AOK Minimarathon. Bei insgesamt sieben Läufen gibt es unterschiedliche Distanzen für unterschiedliche Altersgruppen. Beeindruckend: Bei dem AOK Minimarathon gehen Jahr für Jahr mehr als 5.000 Teilnehmer zwischen sechs und 15 Jahren an den Start.

 

Um 15.10 Uhr startet der AOK Handbike-Minimarathon. Handbikes sind rollstuhlähnliche dreirädrige Fahrzeuge – die jede Menge Kraft in den Armen erfordern. Die rasante Fahrt geht  über 2,15 km. Krönender Abschluss ist der AOK-Kids-Inline-Wettbewerb ab 16.50 Uhr mit verschiedenen Streckenlängen und ebenfalls für verschiedene Altersklassen.

 

„Es ist einfach ein tolles Bild, wenn Tausende Kinder am Start sind und so viel Spaß haben“, freut sich der AOK-Geschäftsführer. „Es ist aber auch klasse, was Eltern und Lehrer hier leisten und wie sie die Jungs und Mädchen bei den Wettbewerben unterstützen“, betont er.

 

Damit die Läuferinnen und Läufer auch einen gesunden Start hinlegen können, sorgt die AOK zudem für das Warm-up. Kratzke: „Für die kleineren Läufer übernimmt das unser Jolinchen, für die größeren Läufer am Samstag und auch am Sonntag übernehmen das unsere Sportfachkräfte aus den AOK-Gesundheitszentren.“

 

Die AOK – Die Gesundheitskasse ist außerdem auch in diesem Jahr wieder offizieller Partner des AOK-Staffel-Halbmarathons „Drei gewinnen“. Hier teilen sich drei Läufer die Halbmarathon-Distanz von rund 21 Kilometern auf. „Und am Ende freuen sich alle über den gemeinsamen Erfolg“, ist sich Kratzke sicher. Und wem Laufen, Handbiken und Inline-Skaten nicht reichen: Die AOK baut am Kids-Day wieder ihren „Spidertower“ auf. An dieser Kinderkletterwand können sich die Kids auch in der Vertikalen austoben. Und natürlich ist die Gesundheitskasse während der gesamten Veranstaltung mit einem Informationsstand rund um die Themen Sport, Bewegung und Gesundheit vor Ort.

 

Weitere Informationen, Anfahrts- und Streckenbeschreibungen sowie Anmeldung unter www.stuttgart-lauf.de

 

 

 

        

 

 

 

Kontakt zur Pressestelle

Dr. Elisabeth Schöndorf

Leiterin Kommunikation/Politik

E-Mail: Dr.Elisabeth.Schoendorf@bw.aok.de
Telefon: 0711 2069-1025
Telefax: 0711 2069-911026
Mobil: 0172 6178096

Presselstraße 19
70191 Stuttgart