Turngau bewegt

AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben unterstützt den Turngau Oberschwaben e.V.

Datum: 06.07.2017 / Kategorie: Gesundheit und Prävention

Ravensburg

Im Projekt „Turngau bewegt“ werden Aktionen und Maßnahmen von Vereinen im Turngau Oberschwaben e.V. gebündelt, um Kindern in den jeweiligen Kommunen freie Möglichkeiten über Kinder- und Freizeitsporttage, Bewegungsbaustellen und Bewegungslandschaften anzubieten. Der Kontakt zu Vereinen und deren Angebote soll darüber hinaus intensiviert werden. „Kindern und Jugendlichen einen gesunden Lebensstil zu vermitteln, ist ein Hauptziel der Kooperation. Gemeinsam mit dem Turngau Oberschwaben e.V. werden wir der politischen Forderung im Rahmen des Präventionsgesetzes nachkommen“, sagt AOK-Geschäftsführer Roland Beierl und ergänzt: „Wir sorgen so für eine nachhaltige Motivation bei den Familien.“

 

Im Idealfall sollen die Kinder im Verein aktiv werden und sich dort weiter gesundheitsförderlich bewegen. Auch das Thema Ernährung spielt eine Rolle und unterstützt das Ziel, dass sich Bewegung und gesunde Ernährung ergänzen. Für die Durchführung wurden verschiedene Projektpartner gewonnen, die über diverse Leistungen in Form von finanzieller Unterstützung oder Sachleistungen ebenfalls Verantwortung übernehmen. Ziel ist der Aufbau einer nachhaltigen, bewegungsfreundlichen Kommune unter Einbindung der lokalen Sportvereine. Zusätzlich sollen über weitere Veranstaltungen auch ganze Familien angesprochen werden, um die vielfältigen Vereinsangebote und Bewegungsmöglichkeiten der Allgemeinheit aufzuzeigen. „Zielgruppe sind Kinder und deren Eltern, Schulen, Vereine, Städte und Gemeinden, die sich für die Kinder und das Bewegungsangebot ihrer Kommune engagieren wollen“, sagt der Präsident des Turngau Oberschwaben Rüdiger Borchert.

 

Das Projekt „Turngau bewegt“ wurde initiiert, um allen Kindern in den Lebenswelten Verein und Kommune ein gesundes Aufwachsen und Leben zu ermöglichen. Die AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben engagiert sich in der Prävention und unterstützt bei der Umsetzung gesellschaftlicher Aufgaben in gesundheitsförderlichen Projekten. Interessierte Vereine, die das Projekt ebenfalls unterstützen möchten, indem Sie beispielsweise Veranstaltungen ausrichten wollen, können sich gerne an den Turngau Oberschwaben wenden, unter Telefon 07584 3798 oder per E-Mail an winfried.hugger@turngau-oberschwaben.de.

 

Kontakt zur Pressestelle

Thomas Müller

Pressesprecher

E-Mail: thomas.mueller@bw.aok.de
Telefon: 0751 371-178
Telefax: 0751 371-51178
Mobil: 0170 3334161

Charlottenstraße 49
88212 Ravensburg