Vier Millionen-Grenze übersprungen

Seit Juli sind mehr als vier Millionen Menschen bei der AOK Baden-Württemberg versichert. Die AOK Ostwürttemberg trägt zum Wachstumskurs bei.

Datum: 28.07.2015 / Kategorie: Unternehmen AOK Baden-Württemberg

Aalen, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim

Über vier Millionen Menschen sind seit Juli bei der AOK Baden-Württemberg versichert. Damit vertraut in Baden-Württemberg fast jeder zweite Versicherte im gesetzlichen Krankenkassensystem der AOK Baden-Württemberg. Allein im Zeitraum von Januar bis Juli 2015 ist der Versichertenbestand um mehr als 44.000 zusätzliche Versicherte gewachsen.

Auch im Ostalbkreis und im Landkreis Heidenheim sind starke Zuwächse zu verzeichnen: Seit 1. Januar 2015 hat die AOK Ostwürttemberg hier fast 3000 neue Versicherte hinzugewonnen. Schon 2014 hatten sich über 5000 Menschen für die AOK in der Region entschieden. Die AOK Ostwürttemberg betreut aktuell fast 156.000 Versicherte. Ganz zentral ist für Geschäftsführer Josef Bühler neben überzeugenden Leistungen die regionale Präsenz: „Wir sind mit neun KundenCentern und 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in beiden Landkreisen vertreten und investieren weiter in unsere Standorte. Wir sind somit immer in der Nähe, wenn unsere Versicherten uns brauchen. Der persönliche Kontakt hat bei dem sensiblen Thema Gesundheit höchsten Stellenwert.“

Dass sich so viele Menschen für die AOK Baden-Württemberg entscheiden, ist auch durch die Investition in das AOK-Haus- und Facharztprogramm zu erklären. „Hier haben wir bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal, worum uns viele andere Kassen beneiden“, betont Josef Bühler und ergänzt: „Unsere Versicherten merken, dass ihre AOK es ernst meint, mit einer besseren Versorgung. Wir reden nicht nur sondern handeln auch zum Wohle des Menschen.“

Roland Hamm, Vorsitzender des Bezirksrates der AOK Ostwürttemberg, gratulierte den AOK-Mitarbeitern in Ostwürttemberg für ihre erfolgreiche Arbeit. „Ihr täglicher Einsatz und Engagement trägt maßgeblich dazu bei, dass die AOK Baden-Württemberg die 4-Millionen-Marke übersprungen hat und die Menschen sich auch in unserer Region für die Gesundheitskasse entscheiden.“

Ihr Ansprechpartner

AOK Ostwürttemberg

Oliver Bayer

Pressesprecher

Tel: 07171 601-125

E-Mail: Oliver.Bayer@bw.aok.de

Kontakt zur Pressestelle

Oliver Bayer

Pressesprecher

E-Mail: presse-owb@bw.aok.de
Telefon: 07171 601-125
Telefax: 07171 601-472
Mobil: 0173 7442715

Pfeifergäßle 21
73525 Schwäbisch Gmünd