Zu Gast im Mammographie Screening Zentrum Karlsruhe

Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes der AOK Mittlerer Oberrhein besuchen Mammographie Screening Zentrum Karlsruhe

Datum: 11.02.2019 / Kategorie: Gesundheitspolitik

Karlsruhe

Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes der AOK Mittlerer Oberrhein besuchen Mammographie Screening Zentrum Karlsruhe

 

 

 

 

 

Der Soziale Dienst der AOK pflegt regelmäßig Kontakte zu Netzwerkpartnern, um eine gute Versorgungsstruktur und Zusammenarbeit für unsere Versicherte zu gewährleisten. Somit leisteten wir der Einladung zum Kennenlernen des Mammographie Screening Zentrums in Karlsruhe sehr gerne Folge.

 

 

 

Als programmverantwortliche Ärztin erläuterte Frau Dr. Margit Deinzer den Ablauf des Mammographie Screenings. Es wurde auch darüber gesprochen, wie eine Frau behandelt und betreut wird, bei der nach der Untersuchung ein Befund festgestellt wurde. 

 

 

 

Dies ist ebenfalls der Ansatzpunkt für den Sozialen Dienst der AOK, der unter anderem an Brustkrebs erkrankte Frauen während der Behandlung begleiten kann, Fragen klärt und im Rahmen psychoonkologischer Unterstützung mit den betroffenen Frauen gemeinsam Wege findet, um die Lebensqualität zu verbessern und zu erhalten.

 

 

 

Dann folgte der „praktische“ Teil. Im Untersuchungsraum wurde am Röntgengerät demonstriert, wie Mammographiebilder entstehen. Dadurch konnten viele Informationen weitergegeben und interessante Einblicke in die Arbeit vermittelt werden. Durch den Besuch wurde anschaulich verdeutlicht, wie wichtig es ist, der Einladung zur Mammographie nachzugehen und sich für sich selbst und damit für eine Vorsorge zu entscheiden.

 

 

 

Der Soziale Dienst der AOK unterstützt damit gerne die bundesweite Kampagne #gibachtaufdich des Mammographie Screening Programms. Ziel ist es, Frauen zu ermutigen an der Vorsorgeuntersuchung teilzunehmen.

 

 

 

Herzlichen Dank für die Einladung und die nette Zusammenarbeit. Schön, dass wir bei Ihnen sein durften.

 

 

 

Die Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes der AOK Mittlerer Oberrhein

 

Kontakt zur Pressestelle

Nina Weber

Pressesprecherin

E-Mail: nina.weber-kunt@bw.aok.de
Telefon: 0721 3711-112
Telefax: 0721 371191-109

Kriegsstraße 41
76133 Karlsruhe